Norderd Vodka

NØRDERD PURE POTATO VODKA
Auch das ist das Waldviertel: In der Blütenpracht des Lichts liegt der Trug des Ungenießbaren. Und erst in der Tiefe wird die Schönheit des Scheins zum menschlichen Genuss. Alles ist relativ – ja, oft muss nach dem Sinn und Geschmack gegraben werden. Tief bis zu den Knollen: den Erdäpfeln. Was wäre das Waldviertel ohne die Erdäpfel? Kann man sich Physik ohne Albert Einstein vorstellen? Nein, gewiss nicht!
Genauso wenig können wir uns den Spirit des Waldviertels ohne NORDERD PURE POTATO VODKA vorstellen. Frisch geerntete, handverlesene Bio Erdäpfel holen wir dafür aus der Erde, waschen und vermusen sie zu feinem Brei. GVO-freie Hefekulturen leiten danach die Gärung ein – 72 Stunden, in denen sich der Spirit der Waldviertler Bio Erdäpfel völlig ungezügelt und frei entfaltet. Sodann wird dieser vielfach destilliert, feingebrannt, gefiltert und mit Wasser verdünnt. Ein Geist aus der erdigen Dunkelheit des Waldviertels – ein Spirit, der oberflächliche Trugbilder geschmackvoll überstrahlt.
NØRDERD Single Malt Vodka
Schlank und hoch gewachsen, tief im Boden und der Geschichte verwurzelt – der Roggen ist das kraftvolle und gleichsam unaufdringliche Sinnbild des Waldviertels. Das Schwarzbrot der Region – der Spirit für unseren „Norderd Single Malt Vodka“. Ein Spirit, dem wir beim Mälzen seine ganze Geschmacksbreite entlocken, sein aromatisches Kunstwerk. Hiernach wird er vermaischt und mit GVO-freier Hefe versetzt. Solchermaßen überlassen wir den Bio Roggen einer 72-stündigen Gärung. Natürlich „ungezügelt“, denn nur so kann sich der Geist des Waldviertels entfalten. Bio Roggen und Hefekulturen, sonst nichts!
Ungezügeltes Leben mit dem  Geruch von frischem Brot. Dem Brot des Waldviertels, dem Spirit der Roggenfelder, der nun feingebrannt, gefiltert und mit Wasser auf 40 Volumsprozent Alkohol verdünnt wird. Sechs Wochen braucht es von da an, bis sich Alkohol & Wasser vermählen, ihren gemeinsamen Spirit entfalten – und eins für den „Norderd Single Malt Vodka“ werden. Das Waldviertler Roggenfeld in der Flasche, eine Berührung mit unserer Region.
NØRDERD PURE POTATO VODKA
Auch das ist das Waldviertel: In der Blütenpracht des Lichts liegt der Trug des Ungenießbaren. Und erst in der Tiefe wird die Schönheit des Scheins zum menschlichen Genuss. Alles ist relativ – ja, oft muss nach dem Sinn und Geschmack gegraben werden. Tief bis zu den Knollen: den Erdäpfeln. Was wäre das Waldviertel ohne die Erdäpfel? Kann man sich Physik ohne Albert Einstein vorstellen? Nein, gewiss nicht!
Genauso wenig können wir uns den Spirit des Waldviertels ohne NORDERD PURE POTATO VODKA vorstellen. Frisch geerntete, handverlesene Bio Erdäpfel holen wir dafür aus der Erde, waschen und vermusen sie zu feinem Brei. GVO-freie Hefekulturen leiten danach die Gärung ein – 72 Stunden, in denen sich der Spirit der Waldviertler Bio Erdäpfel völlig ungezügelt und frei entfaltet. Sodann wird dieser vielfach destilliert, feingebrannt, gefiltert und mit Wasser verdünnt. Ein Geist aus der erdigen Dunkelheit des Waldviertels – ein Spirit, der oberflächliche Trugbilder geschmackvoll überstrahlt.
Back to Top